Online Poker Anbieter

Invalid date

Online Poker wird immer beliebter, weshalb auch die Zahl der Anbieter steigt. Für Poker Fans ist es deshalb gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Wo finden sich die meisten Spieler? Wie stark sind die Gegner? Wer hat den besten Bonus im Angebot? Dies sind nur einige Frage, die sich bei einem Vergleich der Pokerräume stellen. Für einen ersten Überblick wollen wir die besten Pokerseiten im Netz kurz vorstellen.

PokerStars

PokerStars ist aktuell der größte Pokerraum weltweit. Im Schnitt sind rund 22.000 Spieler gleichzeitig online. Täglich findet sich hier eine Vielzahl von Turnieren mit einem garantierten Preispool von mehr als $ 10.000. Immer Sonntags wird das Millionen-Turnier ausgetragen mit Gewinnsummen von über 1,5 Millionen Dollar. Zusätzlich findet einmal jährlich die Turnierserie WCOOP mit einem Achstelligen Preisgeld statt.

Für deutsche Spieler gibt es jeden Tag einen Freeroll, wobei diese Turniere jedoch sehr überlaufen sind. Spieler müssen sich mehrere Stunden vorher anmelden und der Preispool fällt eher mäßig aus. So tritt man zumeist gegen 8.000 Gegner an und für den Sieg gibt es gerade einmal $ 5.

Die Abteilung Cash-Game ist bei PokerStars ebenfalls bestens ausgestattet. Sowohl für Einsteiger die gerne kleine Limits spielen bis zu den höchsten Einsätzen ist alles dabei. Bei den niedrigen Limits ist die Spielqualität überschaubar. Bei den mittleren bis hohen Einsätzen sitzen jedoch zumeist erfahrene Spieler und Profis am Tisch. Gespielten werden können insgesamt 10 Varianten. Hierzu gehören auch einige Exoten wie Badugi, Razz, Draw Poker und 2-7 Triple Draw.

Bezüglich eines Neukundenbonus zeigt sich PokerStars lang Zeit sehr zurückhaltend. Dies hat sich aufgrund der verstärkten Konkurrenz geändert. Auf die erste Einzahlung gibt es mittlerweile einen 100 Prozent Bonus von bis zu $ 600.

888 Poker

Mit mehr als 1 Million registrierten Spielern gehört 888 Poker ebenfalls zu den größten und bekanntesten Poker Plattformen. Betrieben wird das Portal von der in Gibraltar ansässigen und lizenzierten 888 Holdings. Das Unternehmen ist bereits seit 1997 auf dem Onlinespiele Markt aktiv und am London Stock Exchange gelistet.

Im Schnitt sind bei 888 Poker deutlich mehr als 2.000 Spieler gleichzeitig online. Zu Spitzenzeiten tummeln sich hier rund 4.000. Angeboten werden die populärsten Spiele wie Texas Hold'em, Omaha Hi + Omaha Hi/Lo, 7 Card Stud Hi + 7 Card Stud Hi/Lo. Gespielt werden die Varianten No-Limit, Pot Limit und Fixed Limit.

Zu den weiteren Pluspunkten von 888 Poker gehört das umfangreiche Bonusangebot. Wer sich erstmalig registriert, bekommt direkt eine Prämie von $ 88 gutgeschrieben. Auf die erste Einzahlung gibt es nochmals einen 100 Prozent Bonus von bis zu $ 400. Dazu wird auch für Stammspieler einiges geboten. Wer regelmäßig spielt, erhält bis zu 27 Prozent Cashback, Freerolls und kann als VIP an besonderen Turnieren teilnehmen. Bei Fragen oder Problemen steht ein deutschsprachiger Support per Live Chat oder kostenloser Hotline zur Verfügung.

Für Ein- und Auszahlungen steht eine Fülle von Zahlungsvarianten bereit. Akzeptiert werden verschiedene Kreditkarten, e-Wallets inklusive PayPal, Sofortüberweisung, Giropay oder Paysafecard. Auszahlungsanfragen werden zügig innerhalb von 24 Stunden bearbeitet.

PartyPoker

PartyPoker ist eine der ältesten Plattformen im Netz. Mit durchschnittlich 1.200 Spielern kann der Anbieter jedoch nicht ganz mit den absoluten Branchengrößen mithalten. Dennoch gibt es eine große Auswahl von Cash-Game-Tischen mit allen Limits. Selbst die Tische mit Limits jenseits der $2 Big Blinds sind noch recht gut gefüllt. Das Spielniveau hat sich in den letzten Jahren verbessert, bei den niedrigen und mittleren Limits sind die Tische allerdings nach wie vor sehr lukrativ. Die Gegner sind hier teilweise deutlich leichter zu schlagen als auf anderen Seiten.

Was die Turniere betrifft, hat sich PartyPoker deutlich verbessert. Es gibt eine große Auswahl mit Preispools im vier- bis fünfstelligen Bereich. Beim großen Sonntagsturnier werden garantiert $ 300.000 ausgezahlt. Zudem werden regelmäßig Satellites zu Live-Turnieren angeboten.

Bei der Software wird deutlich, dass PartyPoker schon viele Jahre auf dem Markt ist. Es findet sich eine große Zahl von Features, die das Spielen einfacher und angenehmer machen. Dabei ist alles sehr übersichtlich gestaltet, sodass sich auch Einsteiger sofort zurechtfinden. Der Support hat sich in letzter Zeit ebenfalls verbessert. Mittlerweile gibt es neben E-Mail auch eine kostenlose telefonische Hotline.

Für Ersteinzahler gibt es immer einen Freeroll mir vergleichsweise hohem Preispool. Die erspielten VIP-Punkte lassens ich ebenfalls für Freerolls einsetzen. Im Gegensatz zu anderen Plattformen sind die Freerolls weit weniger überlaufen. Einen Bonus gibt es ebenfalls auf die erste Einzahlung. Bis zu $ 500 können neue Spieler hier abstauben.

Full Tilt Poker

Die Plattform von Full Tilt Poker wurde 2004 eröffnet und wurde 2011 wieder vom Netz genommen. Ein Jahr später übernahm PokerStars die Seite, zahlte alle Spieler aus und betreibt den Pokerraum nun wieder als eigene Marke. Die Spielerzahl ist deshalb mit durchschnittlich 800 noch nicht allzu hoch. Die Zahl der Cash-Games ist recht ansprechend, konzentriert sich jedoch in erster Linie auf die bekannten Varianten wie Hold'em oder Omaha. Sehr beliebt sind die Rush-Poker-Tische, an denen besonders schnell gespielt wird. Im Gegensatz zu anderen Plattformen erfolgt die Zuteilung der Tische bei Full Tilt Poker automatisch. Spieler können lediglich Limit und Variante wählen. Durch diese Maßnahme sollen Freizeitspieler besser geschützt werden.

Auf Full Tilt Poker startet im Schnitt alle fünf Minuten ein No-Limit-Hold'em Turnier. Dabei wird jedoch nur selten ein garantierter Preispool angeboten. Als spezielles Angebot gibt es noch sogenannte Super Turbo Turniere. Los geht es mit 300 Chips, danach werden die Blinds alle drei Minuten erhöht.

Die Software gehört sicher zu den Highlights bei Full Tilt Poker. Die Grafik ist erstklassig und alle Tischansichten lassen sich ganz nach eigenen Wünschen gestalten. Jeder Spieler kann sich einen eigenen Avatar aussuchen und die Gesichtszüge sogar während des Spiels auf fröhlich, traurig oder drohend verändern.

Auf die deutschen Spieler wartet täglich mindestens ein $100-Freeroll. Die reservierten 2.700 Plätze sind in der Regel jedoch sehr schnell weg. Eine frühzeitige Anmeldung ist deshalb dringend zu empfehlen. Einen Bonus für die erste Einzahlung wird von Full Tilt Poker ebenfalls angeboten. Diese wird bis zu einem Betrag von $ 600 verdoppelt. Der Bonus lässt sich auf sämtlichen Levels und Spielarten recht zügig freispielen. Die Einzahlungsoptionen umfassen unter anderem Kreditkarte, Skrill oder Neteller.